Netgear Nighthawk M1 PFsense Firewall Gateway Down

Wenn man den Netgear Nighthawk M1 im Bridge-Mode betreibt (Im Netgear Nighthawk M1 unter Konfiguration – Konfiguartion des mobilen Routers – IP-PASSTHROU zu finden), so bekommt die Firewall dahinter eine WAN IP Adresse mit der Subnet Mask 255.255.255.255.

PFsense kann in der Standardkonfiguration hier nicht routen und zeigt an, dass das Gateway down ist, obwohl die WAN Schnittstelle eine IP Adresse hat.

(Die Fortigate Firewall hat hier keine Probleme.)

Um die PFsense Firewall mit Netgear Nighthawk M1 zu betreiben, muss man unter:

Lösung PFsense Firewall mit Netgear Nighthawk M1

System – Routing – WAN_DHCP – bearbeiten.

PFsenseNetgear-MR1100-Nighthawk-M1

PFsenseNetgear-MR1100-Nighthawk-M1

Hier unten dann auf – „Display Advanced“ und dann ganz unten die Option „Use non-local gateway through interface specific route” aktivieren.

PFsenseNetgear-MR1100-Nighthawk-M1

PFsenseNetgear-MR1100-Nighthawk-M1

PFsenseNetgear-MR1100-Nighthawk-M1

Dann funktioniert der Netgear Nighthawk M1 mit PFsense Firewall.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">