Huawei E372 Dual Carrier HSPA+ Stick bis 42Mbit/s Bericht

Huawei E372 Dual Carrier HSPA+ Stick bis 42Mbit/s

Huawei E372 Dual Carrier HSPA+ Stick bis 42Mbit/s

Seit 2011 ist in weiten Teilen Österreichs ja nach Anbieter Dual Carrier HSPA+ mit bis zu 42Mbit/s verfügbar. Die Geschwindigkeit wird jedoch bei allen auf 30Mbit/s beschränkt. Diese Geschwindigkeit ist jedoch einem normalen ADLS Zugang bei weitem überlegen. Gerade viele A1 ADSL Kunden beschweren sich in letzter Zeit über immer langsamer werdende ADSL Leitungen. Besonders bei Teilnehmern die man jetzt auf das neue Modem Model der A1.net Pirelli PRGAV4202N umgestellt hat. Dieses Modem kann die ADSL Synchronisation nicht so stabil wie die alten Modelle halten. Da A1 die einzelnen Teilnehmeranschlüsse ständig überwacht und es bei diesem Pirelli PRGAV4202N immer wieder zu Unterbrechungen kommt wird von A1 automatisch die Geschwindigkeit so weit nach unten geschraubt bis die Leitung funktioniert. Gerade 2011 wo die A1 die Internetbereitstellungsgebühr für den Ausbau des Leitungsnetzes eingeführt hat und gleichzeitig die Geschwindigkeit für die Kunden reduziert hat, macht viele Kunden nicht gerade glücklich.

Hier geht die Mobil Internetanbieter einen gegenteiligen Weg und erhöhen die Leitungsgeschwindigkeit enorm.

Hier kann nun der Huawei E372 seine Leistung zeigen. Sticks die Dual Carrier HSPA+ Stick bis 42Mbit/s beherrschen gibt es einige. Manche können auch noch zusätzlich LTE bis 100Mbit/s im Download. Ganzen Artikel lesen: → Huawei E372 Dual Carrier HSPA+ Stick bis 42Mbit/s Bericht

Bericht 3G Router TP-Link TL-MR3420

TP-Link-TL-MR3420

TP-Link-TL-MR3420

Der TP-Link TL-MR3420 3G-Router gehört zu den günstigsten Routern. Der Preis liegt ca. bei 35 Euro. Für 35 Euro erhält man hier sicher das beste Preis/Leistungsverhältnis aller 3G-Router. Die unterstützte Anzahl der UMTS USB Sticks kann sich ebenso sehen lassen. So unterstützt er auch bereits die neuen HSPA+ DC Sticks wie z.B. den Huawei E372.

Achtung: Kompatibilität TP-Link TL-MR3420 und Huawei E372 Stick.

Zum Zeitpunkt unseres Testlaufes mit dem TP-Link TL-MR3420 und Huawei E372 USB Stick im November 2011 war die aktuelle Firmware vom TP-Link TL-MR3420 die Version:

  • Firmware Version: 3.12.19 Build 110617 Rel.39329n
  • Hardware Version: MR3420 v1 00000000

 

Hier ist zu beachten daß man nicht Huawei E372 Firmware Version 11.203.05.00.00.B726 verwenden kann. Mit dieser Firmware kann der TP-Link TL-MR3420 den Stick nicht finden! Zu verwenden ist die Version Huawei E372 Firmware Version 11.113.17.20.00.B717. Mit dieser Version kann man die Kombination TP-Link TL-MR3420 und Huawei E372 Stick problemlos betreiben.
Hinweis zum Firmware Upgrade und Downgrade:
Man kann jederzeit wieder einen Upgrade oder Downgrade am Huawei E372 USB Stick machen.  Hier gibt es keine Probleme. Ganzen Artikel lesen: → Bericht 3G Router TP-Link TL-MR3420

Dovado 4GR 3G / 4G UMTS Router Bericht

Dovado 4GR 3G / 4G UMTS Router

Dovado 4GR 3G / 4G UMTS Router

Bei dem Dovado 4GR der Firma DOVADO FZ-LLC handelt es sich um einen Router mit USB Modem Support. Das bedeutet, man steckt direkt an den Router seinen USB Internetstick an. Nun kann sich der Router über diesen USB Stick, so wie auch ein normaler PC ins Internet verbinden. Solche sogenannten 3G-Router gibt es leider noch nicht so viele Modelle wie von den herkömmlichen Routern mit normalen Netzwerkanschluß oder VDSL / XDSL Anschluß.

Die suche nach dem richtigen 3G-Router oder auch 4G-Router ist nicht ganz einfach da man mit 2 Problemen zu kämpfen hat.

  • Unterstützt der Router meinen USB Stick
  • Hat der Router genügend Leistung um mit den heutigen hohen Geschwindigkeiten zu Recht zu kommen.

Bei diesen beiden Punkten wird der Dovado 4GR in vielen Foren als jener beschrieben, der am schnellsten ist und die meisten USB Sticks unterstützt. In einem netten Video auf der Homepage wird gezeigt wie der Dovado 4GR mit einem 4G/LTE Modem 60Mbps erreicht. Viele Routerhersteller hinken da weit hinterher da sie die Einführung von DC-HSPA+ (42Mbps 3G) und LTE (4G) (bis 100Mbps) scheinbar verschlafen haben und die Leistung der Router nicht für hohe Übertragungsraten reicht.

Hier ein kleiner Auszug der Ausstattung vom Dovado 4GR

  • 4 mal 1 Gbps Netzwerk LAN Anschluß
  • 1 mal 1 Gbps Netzwerk WAN Anschluß
  • Wireless LAN 802.11 b/g/n
  • Traffic – Zähler
  • SPI-Firewall
  • Dynamic DNS services
  • SMS Remote Control
  • Wake-on-LAN (via Web & SMS
  • LTE (4G) Unterstützung
  • DC-HSPA+ (42Mbps 3G) Unterstützung
  • HSPA+ (21Mbps 3G) Unterstützung
  • Backup Internet Interface Failover (bei 2 unterschiedlichen Internetverbindungen wie z.B. über XDSL & UMTS schaltet der Router automatisch um wenn eine der Leitungen ausfällt.)

Die Dovado 4GR Installation:

Ganzen Artikel lesen: → Dovado 4GR 3G / 4G UMTS Router Bericht

Seite 3 von 3123