TP-Link TL-MR3420 V1 Firmwareupdate keine Besserung

TL-MR3420

TL-MR3420

Den TP-Link TL-MR3420 3G & 4G Router gibt es mittlerweile in einer neuen Version. Es handelt sich hier um die Hardwareversion 2. Wir haben nach wie vor den TP-Link TL-MR3420 in der Hardwareversion 1 im Einsatz.
Das letzte Update der Firmware in der Version TL-MR3420_V1_121123 vom 23. November 2012 brachte leider keine Besserung betreff der Stabilität. Nach wie vor ist es immer noch so, dass sich der Router ca. alle 4-5 Tage erhängt. Als erstes stürzt das Webinterface ab und man kann es nicht mehr aufrufen. Nach einigen Stunden ist der dann nicht mehr ansprechbar (anpingbar)   und man muss ihn einem aus und wieder einschalten. Dann läuft er jedoch wieder problemlos.

Zu beachten ist beim Firmwareupdate soweit nichts. Es funktioniert problemlos über die Weboberfläche. Allerdings gehen alle Einstellungen verloren. Aus diesem Grund sollte man vor dem Update der Firmware des TP-Link TL-MR3420 eine Sicherung der Einstellungen machen. Wer mit den Router mit den Standardeinstellungen betreibt braucht sich keine Sorgen machen da man dann nur den Netzbetreiber auswählen muss und schon verbindet er sich.

TP-Link TL-MR3420 langsam  – Lösung

Das Problem mit der Geschwindigkeit ist ebenso noch vorhanden wie bei den alten Firmware Versionen. Man muss nach wie vor beid er Bandbreitenbeschränkung die maximale  Geschwindigkeit eintragen. Erst dann hat man die volle Geschwindigkeit, der der USB UMTS Stick hergibt.

TL-MR3420 Geschwindigkeit

TL-MR3420 Geschwindigkeit

TP-Link TL-MR3420 zusätzliche USB Stromversorgung für den UMTS Stick.

In machen Foren kann man lesen, dass der TP-Link TL-MR3420 nicht genug Strom auf das USB Port bringt um den UMTS Stick stabil betreiben zu können. Dies kann auch der Grund für die Systemabstürze sein. Aus diesem Grund haben wir in unserem Test den Huawei E372 testweise mit einem USB Y-Kabel zusätzlich mit Strom  versorgt. Nach 4 Wochen Testlauf können wir jedoch sagen, dass die zusätzliche Stromversorgung keine Besserung brachte. Der Router stürzte genau so oft ab wie vorher. Somit kann man sich das Y-USB Stromkabel und den USB Strom Adapter sparen.

Allerdings trifft das nur auf die Kombination TP-Link TL-MR3420 Hardware Version 1 plus Huawei E372 zu. Es gibt durchaus viele Router – USB UMTS Stick kombinationen, wo dies zwingend erforderlich ist um den Router und den USB Stick stabil betreiben zu können!

Die Firmware für den TP-Link TL-MR3420 Hardware V1 TL-MR3420_V1_121123

TP-Link TL-MR3420 Hardware V1 TL-MR3420_V1_121123 (616)

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">