Erfahrungsbericht ASUS RT-N65U als UMTS und LET Router

ASUS-RT-N65U

ASUS-RT-N65U

Der ASUS RT-N65U hatte lange Zeit die gleichen Probleme wie der ASUS RT-N56U Router. Es gab immer wieder Probleme mit Verbindungsabbrüchen.

Aber die wurden mit den neuen Firmware Versionen nun behoben, so wie auch beim ASUS RT-N56U. Der Router läuft sehr stabil. Wer die ganzen zusätzlichen Tools vom ASUS RT-N65U nicht benötigt und nur einen stabilen Standardrouter benötigt, kann den RT-N56U kaufen und spart sich so einiges.

ASUS RT-N65U unterstützte UMTS & LTE Sticks

Die Liste der unterstützten USB 3G und 4G Adapter ist ident mit der vom ASUS RT-N56U. Es wird alle gängigen Modelle laut Hersteller unterstützt wie: Huawei E372, Huawei  E1823, Huawei E3276 usw. und ebenso alle gängigen ZTE Sticks. Die komplete Liste findet man unter asus.com/event/networks_3G4G_support/

Die Installation ist sehr einfach, da alles der Installations – Assistent macht. Er ist im Menü Internet Schnelleinrichtung zu finden.

Sehr gut ist die übersichtliche Konfigurationsoberfläche bei den ASUS Modellen. Wenn man sich am Router mit dem Browser anmeldet, so hat man auf der ersten Seite alle wichtigen Informationen.
Man kann die IP Adresse sehen, die der Router gerade hat und falls man schnell eine neue benötigt so klickt man einfach auf die Kugel (Internetstatus Verbunden) und bekommt auf dann auf der rechten Seite einen Schalter wo man kurz auf Aus und dann wieder auf Ein schaltet und schon hat man eine neue IP Adresse. Manche Router können nur über einen Reboot des gesamten Routers oder durch ein-, und ausstecken des USB 3G/4G Sticks eine neue IP Adresse beziehen. Der Asus macht das mi dem Schalter in wenigen Sekunden.

ASUS-RT-N65U Übersicht

ASUS-RT-N65U Übersicht

Wer möchte, kann auch das Gäste Wireless Netzwerk aktivieren und somit allen ein Wireless Internet zur verfügung stellen. Diese Funktion haben schon die meisten Router.

Über den Datenvolumen-Manager kann man sich ansehen, was im netzwerk so alles lost ist und wie weit es eventuell überlastet ist. Ist recht nett zum ansehen, wird aber vermutlich nie von jemanden wirklich benötigt.

ASUS RT-N65U Kindersicherung

Die Kindersicherung ist für viele schon etwas interessanter, da man damit gewisse Geräte einschränken kann und so die Kinder, oder wen man auch immer von gewissen Seiten aussperren möchte, den Zugang beschränken.

ASUS RT-N65U USB Anwendungen

Bei den USB-Anwendungen hat sich ASUS einige gute Ideen. Zum einen kann man seine eigene Cloud (ist ja jetzt recht modern, da man alles in die Cloud leget) anlegen. Die Cloud ist ein USB Laufwerk, dass man am Router ansteckt. Man kann dann sowohl im eigenen Netzwerk, wie auch von Außen auf die Daten Zugreifen. Es gibt dafür auch Apps, die man am iPhone, iPad oder am Android Device installieren kann.

ASUS-RT-N65U-06

Dann kann man noch FTP Server und normale Samba Shares anlegen und freigeben.

Ebenso kann man einen USB Drucker am  ASUS RT-N65U anstecken und ihn für das ganze Netzwerk freigeben. Hier sollte man sich aber auf der ASUS Webseite erkundigen, welcher Drucker unterstützt wird. Die Liste ist nicht groß und man findet immer wieder viele Einträge in diversen Forem, die Probleme damit haben.

ASUS RT-N65U als Media Server

Dann gibt es auch noch den Media Server, denn man Installieren kann und dann kann man seine Musik, Bilder und Filme im netzwerk ansehen.

Wireless kann man das 2,4Ghz und das 5Ghz Netzwerk  getrennt konfigurieren. Leider ist, wie bei allen anderen Routern auch, dass 5Ghz sehr schlecht, wenn man es auf die Reichweite ankommt. Das 5Ghz Wireless ist leider viel schwächer und wer es nicht benötigt, weil er in der Umgebung schon zu viele 2,4Ghz netzwerke hat, sollte es am besten gleich abschalten.

ASUS RT-N65U als OpenVPN Server

Sehr schön ist der neue OpenVPN Server, der seit den letzten Firmware Versionen dazugekommen ist. Er ist viel besser, wenn es um die Sicherheit geht als der PPTP VPN Server, der aber auch, wenn man will, eingeschaltet werden kann. Die Konfiguration übernimmt Assistent und man bekommt sofort eine fertige Datei, die man so wie sie ist z.B. am iPhone importieren kann und es funktioniert auch sofort. Bei manchen Routern die z.B. OpenWRT verwenden, ist das immer eine sehr lange Prozedur, bis es funktioniert.

Wer den ASUS RT-N65U nicht als Router betreiben möchte so kann man ihn sehr einfach in den Accesspoint Moduls umschalten. Somit ist der WAN Port dann auch ein normaler Switch Port. Der ASUS RT-N65U läuft sehr gut in diesem Modus.

Summary
Reviewer
Internet SIM
Review Date
Reviewed Item
ASUS RT-N65U
Author Rating
5

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">